Aroser Bergluft für den gequälten Zirkusbären

«Cappuccino» Silva war jahrelang in einem engen Käfig eingesperrt. Nun soll er der erste von fünf Bewohnern im neuen Bärenland in Arosa werden.

Hat wieder Vertrauen zu den Menschen: «Cappuccino» Silva im Zoo von Palic. Foto: Vier Pfoten.

Nadja Pastega@sonntagszeitung

Sanft sei er. Neugierig. Und ziemlich gefrässig. Kristijan Ovari, Biologe des Zoos im serbischen Palic, muss es wissen. Er betreut das zottelige Tier. Im Sommer wird das Bärenland in Arosa eröffnet – und dieser Petz, das steht jetzt fest, wird der erste Bewohner sein.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt