Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Affäre Lauber - InfantinoSonderermittler foutiert sich um Regeln

Die Befragung des ehemaligen Fifa-Chauffeurs zu Reisen seines Ex-Chefs Gianni Infantino bringt jetzt den Schweizer Sonderermittler in die Bredouille: Fifa-Präsident Gianni Infantino beim Penaltyschiessen in Zürich im September 2020.

Teurer Flug Infantinos

Ausserordentliche Bundesanwälte dürfen nur ermitteln, wenn es um Vorwürfe gegen (ehemalige) Bundesanwälte und ihre Stellvertreter geht.

Vorverurteilende Mitteilung

Es geht nicht besonders schnell vorwärts: Der ausserordentliche Staatsanwalt des Bundes Stefan Keller soll die Strafanzeigen gegen Bundesanwalt Michael Lauber, Gianni Infantino sowie weitere Personen prüfen.

Platini soll antraben

36 Kommentare
Sortieren nach:
    Erich Kaufmann

    Wo bleibt da die Kritik an diesem juristischen System, muss man ja nach Erfahrungen der letzten Jaher so nennen, von Hr. Thomas Luchsinger?