Zum Hauptinhalt springen

Pro und KontraSollen Kinder Kleider aus zweiter Hand tragen?

Die eine möchte die Kleider lieber nicht berühren, geschweige denn ihr Kind darin einpacken. Die andere zahlt für ein H&M-Kleidchen sogar einen Aufpreis, damit es nicht weggeworfen werden muss. Die beiden Autorinnen haben unterschiedliche Ansichten, wenn es um Secondhand-Mode für Kinder geht. (Symbolbild)

Pro

Sibylle Hartmann, Onlineredaktorin

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.