Zum Hauptinhalt springen

Die Pressekonferenz liveSo viel Geld kostet die Corona-Krise den Kanton Bern

Regierungspräsident Christoph Ammann (SP) und Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP) präsentieren eine erste Hochrechnung zu den finanziellen Folgen der Krise.

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise? Diese Frage treibt die Bevölkerung um. Nun, drei Monate nach dem Ausbruch des Virus in der Schweiz, kann der Kanton Bern die finanziellen Folgen grob abschätzen. Die Berner Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP) und Regierungsratspräsident Christoph Ammann (SP) informieren über die aktuelle finanzielle Entwicklung, die jüngsten Entscheide der Regierung zu Covid-19 sowie über die Massnahmen im Bereich Wirtschaft.

Für das laufende Jahr 2020 liegt eine erste Hochrechnung vor. Zudem prägen die finanziellen Auswirkungen der Krise auch die laufenden Arbeiten für den Voranschlag 2021 und den Finanzplan für die Jahre 2022 bis 2024.

(ber)