Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Umfrage zu den AbstimmungenSo steht es um alle fünf Vorlagen

Sollen Bauern weiterhin Pestizide einsetzen dürfen?

Deutliches Minus für die Trinkwasserinitiative

Auch Pestizidverbot verliert an Rückhalt

CO₂-Gesetz bleibt hart umkämpft

Klare Fronten beim Covid-19-Gesetz

Zustimmung zu Terrorismusgesetz sinkt

255 Kommentare
Sortieren nach:
    Adrian Baumgartner

    Ist es wirklich nötig, dass jeder Mensch einmal die Welt bereist haben muss? Das jeder nach seiner Ausbildung irgendwo hinreisen muss? Wie war das damals, als man auf eine Reise hinarbeitet hatte und sich auch darauf freute. Heute (vor der Pandemie) steigt jeder ins Flugzeug und macht schnell eine Städtereise, nur weil er es kann.

    Ja, vielleicht bleiben einige Dinge nur Privilegierten zugänglich, na und! Muss jeder alles haben?

    Es kommt mir vor, dass einem von Geburt an eingebläut wird, dass er einmal die Welt bereist haben muss, bevor das Leben zu Ende geht. Das ist doch einfach nur lächerlich.