Zum Hauptinhalt springen

Überbauung ViererfeldSo soll das neue Berner Quartier aussehen

Die Stadt Bern hat ihren Masterplan für die Überbauung des Viererfeld-Areals am Rand des Länggassquartiers präsentiert. Das sind die wichtigsten Punkte.

So sieht die Vision der siegreichen Zürcher Planer für das Vierer- und das Mittelfeld aus.
So sieht die Vision der siegreichen Zürcher Planer für das Vierer- und das Mittelfeld aus.
Visualisierung: Stadt Bern / zvg
Finanzdirektor Michael Aebersold, Stadtpräsident Alec von Graffenried und Stadtplaner Mark Werren (von links) präsentieren den Masterplan fürs Viererfeld.
Finanzdirektor Michael Aebersold, Stadtpräsident Alec von Graffenried und Stadtplaner Mark Werren (von links) präsentieren den Masterplan fürs Viererfeld.
Foto: Adrian Moser
Hier soll Wohn- und Lebensraum für rund 3000 Menschen geschaffen werden.
Hier soll Wohn- und Lebensraum für rund 3000 Menschen geschaffen werden.
Foto: Franziska Rothenühler
1 / 4

Langsam zeichnet sich ab, wie das neue Berner Stadtquartier Viererfeld aussehen wird, in dem dereinst 1100 Wohnungen für insgesamt 3000 Menschen entstehen sollen. Am Donnerstag stellte die Stadt Bern vor den Medien ihren Masterplan für die Überbauung vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.