Zum Hauptinhalt springen

Zuversicht in unsicheren ZeitenSo sehen Berner Kinder ihre Zukunft

In Zeiten von Coronavirus und Klimawandel scheinen die Aussichten düster. Wir haben Modi und Giele gefragt, wie sie sich ihr Leben später vorstellen.

Mayra, Elina, Lucie, Julie und Luc (von links) sowie Quentin (vorne) freuen sich aufs Leben als Erwachsene.
Mayra, Elina, Lucie, Julie und Luc (von links) sowie Quentin (vorne) freuen sich aufs Leben als Erwachsene.
Fotos: Christian Pfander

Sechs Kinder zwischen vier und elf Jahren sind gekommen. Sie alle leben in der Stadt Bern und wollen darüber reden, wie sie sich die Zukunft ausmalen. Angst haben sie trotz der vielen Diskussionen über Viren und Erderwärmung kaum. Sie freuen sich vielmehr auf die Sachen, die sie als Erwachsene künftig dürfen: lange aufbleiben, fernsehen und Herzli-Kleider tragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.