Zum Hauptinhalt springen

Winterferien trotz CoronaSo kämpfen die Skigebiete um neue Gäste

Der Weg in die Grotte im Tsanfleurongletscher im Walliser Skigebiet Glacier 3000 wird dieses Jahr markiert.

Unter dem ewigen Eis

Unscheinbar in einen Hang eingebettet: Der Eingang in die Eisgrotte des Tsanfleurongletschers.
Die Eiswände sind vom Wasser geformt: Im Sommer liegt hier ein Gletschersee.
Der Zugang ist steil und mit Schneekristallen verhangen: Der Eingang in den Tsanfleurongletscher.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema