Zum Hauptinhalt springen

Kommentar zu den Pandemie-MassnahmenSo ist der Lockdown ungerecht

Die Regierungsräte Christoph Brutschin (BS) und Ernst Stocker (ZH) sowie die SVP-Bundesräte Guy Parmelin und Ueli Maurer (von links) an der Medienkonferenz vom Mittwoch, als der Lockdown verkündet wurde.

«Noch schlechter aber als Fernunterricht sind Tausende von Kindern und Jugendlichen, die das Coronavirus in Pendelbussen und Schulzimmern verbreiten.»

170 Kommentare
    Hans J. Rohrer

    Es reicht. Wer heute gesehen hat, wie es in den Skigebieten zu und her ging, greift sich an den Kopf ob des Verbots von offenen Restaurants. Eine durch nichts zu rechtfertigende bundesrätliche Verordnung verunmöglicht ein einigermassen normales soziales Leben , gleichzeitig nimmt sie die in den Bundesräten wohlgesonnenen Kantonen liegenden Skigebiete aus pekuniären Gründen von ähnlichen Verboten aus. Wie lange noch lassen wir und das gefallen?