Zum Hauptinhalt springen

Datenanalyse Kanton BernBernerinnen und Berner bezahlen immer mehr Steuern

Die hohen Steuern sind im Kanton Bern ein Dauerthema. Tatsächlich nimmt der Fiskus immer mehr Geld ein.

Haben Sie Ihre Steuererklärung schon ausgefüllt? Und danach leer geschluckt, weil der Steuerbetrag so hoch ist? Dann geht es Ihnen wie vielen Bernerinnen und Bernern.

Denn der Kanton Bern ist in der Schweiz eine Steuerhölle. Ein Ehepaar mit zwei Kindern und einem Bruttoeinkommen von 80000 Franken kam 2018 meist nur in Solothurn und Neuenburg schlechter weg als hier. Berner Firmen stehen punkto Gewinnsteuer im nationalen Vergleich sogar noch schlechter da. Deshalb sind die Steuern auch immer wieder ein heiss diskutiertes Thema in der Berner Politik.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.