Zum Hauptinhalt springen

Neue Blüten-RekordeSo früh kam der Frühling noch selten

Unsere Datenauswertung zeigt: Zahlreiche Pflanzen haben sich dieses Jahr ausserordentlich schnell entwickelt. Welche Folgen das für die Natur hat.

War dieses Jahr besonders früh zu beobachten: Ein blühender Baum in Bern.
War dieses Jahr besonders früh zu beobachten: Ein blühender Baum in Bern.
Foto: Keystone

Es gibt verschiedene Arten, den Frühlingsanfang zu bestimmen. Kalendarisch gesehen, kam er dieses Jahr am 20. März, meteorologisch am 1. März. Doch gefühlt, begann der Frühling bereits im Januar, als es so sonnig und warm war wie selten. Zusammen mit Rekordtemperaturen im Dezember und Februar erlebte die Schweiz den mildesten Winter seit Messbeginn (Hier geht es zur Auswertung: 156 Schweizer Winter im Vergleich).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.