Zum Hauptinhalt springen

Berner LiteraturSo ergibt Tom Kummers Schummeln Sinn

Als Journalist wurde Tom Kummer (59) sein lockeres Verhältnis zur Wahrheit zum Verhängnis. Seinen neuen Roman macht aber genau dieses herausragend.

Der Journalist und Buchautor Tom Kummer lebt wieder in Bern. In seinem neuen Roman vermischt er Fakten und Fiktion.
Der Journalist und Buchautor Tom Kummer lebt wieder in Bern. In seinem neuen Roman vermischt er Fakten und Fiktion.
Adrian Moser

«Von schlechten Eltern» heisst der neue Roman des Berner Autors Tom Kummer. Wer einmal angefangen hat zu lesen, kann kaum mehr damit aufhören. Das Buch reisst einen mit in eine Welt der Trauer. Der 59-Jährige beschreibt den Schmerz so eindringlich, dass sein Werk einen faszinierenden Sog entwickelt. Über seine verstorbene Frau Nina sagt er zum Beispiel: «Mein Herz scheint an Umfang zuzunehmen. Vielleicht ist es ihr Plan. Mein Herz wachsen zu lassen, bis ich aufgebe.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.