Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Snowpenair: Ein musikalisches Winterfest – trotz Nebel und Kälte

Ein letzter Blick zurück: Roxette verabschiedeten sich kurz vor 17 Uhr vom Publikum. Damit ging das Snowpenair 2013 zu Ende.
Das schwedische Duo Roxette begeisterte das Publikum am Snowpenair.
Immer wieder trafen Züge der Jungfraubahnen auf der Kleinen Scheidegg ein.
1 / 31

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin