Zum Hauptinhalt springen

Start ins SchullebenSind Vierjährige zu jung für den Chindsgi?

«Es werden Kinder entgegen ihrem Entwicklungsstand nicht eingeschult, weil die Eltern nicht wollen, dass ihr Kind in den Chindsgi geht», kritisiert Bildungsforscher Stefan Wolter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.