Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hype um Non Fungible TokenSind die Zertifikate für Memes wirklich ein Vermögen wert?

Zoë Roth wurde mit diesem Bild weltbekannt, das als Meme im Internet millionenfach kursiert. Ein Non Fungible Token dieses Fotos wurde für 500’000 US-Dollar verkauft.

Sogar Ebay will nun NFT verkaufen

2018 wurden einzelne Cryptokitties noch für über 100’000 Dollar verkauft. Inzwischen scheint der Hype um die Krypto-Kätzchen nachzulassen.

Rechtliche Unsicherheiten

Die Cryptopunks kamen ab 2017 in Umlauf und zählen zu den frühen NFT. Die von der Software-Firma Larva Labs zuerst verschenkten grobpixeligen Bilder erzielen heute vereinzelt Preise von mehreren Millionen Franken.

Werden Galerien überflüssig?

Wie präsentieren?

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Tom

    In einer freien Wirtschaft erübrigt sich die Frage, ob Meme-Zertifikate die hohen Preise wert seien. Wenn die Preise bezahlt werden, sind sie es offensichtlich jemandem wert. Es fragt sich bloss, ob man so ein gutes Geschäft macht. Kauft man die Zertifikate, um Geld zu waschen, spielt auch das keine entscheidende Rolle.