Zum Hauptinhalt springen

Neustart der Premier LeagueEnglische Fussballer wollen keine Laborratten sein

Seit zehn Jahren stürzt sich Troy Deeney furchtlos für Watford ins Getümmel. Das Risiko zu Corona-Zeiten ist ihm aber zu gross.

«Ich kann nicht zum Coiffeur, aber in einem Strafraum mit 19 Personen um einen Kopfball kämpfen. Wie soll das funktionieren?»

Watford-Captain Troy Deeney
Danny Rose will weder Meerschweinchen noch Laborratte sein.

Start am 12. Juni?

5 Kommentare
    erich schweizer

    Welch Diven Getue, kein Fussballer kann an diesem Virus sterben. Andere Berufsgruppen machen auch ihren Job und jammern nicht rum.

    Die Spieler werden ja immer getestet und so besteht überhaupt kein Risiko sich auf dem Platz anzustecken.