Zum Hauptinhalt springen

Porträt: Marwa al-SabouniSie weiss, wie man für den Frieden baut – und für den Krieg

Marwa al-Sabouni erzählt, wie Architektur hilft, Kriege zu verhindern. Ihr Buch ist brillant, und ihre Ideen sind auch auf die Schweiz anwendbar.

Marwa al-Sabouni hat den Beschuss von Homs überlebt und hält heute Vorträge darüber, wie wichtig eine gerechte Urbanisierung ist.
Marwa al-Sabouni hat den Beschuss von Homs überlebt und hält heute Vorträge darüber, wie wichtig eine gerechte Urbanisierung ist.
Foto: Daniel Boud

Der Krieg, der nun seit bald 10 Jahren in Syrien wütet, nahm der Architektin Marwa al-Sabouni nicht nur über die Hälfte ihrer Stadt – 60 Prozent von Homs liegt in Trümmern. Er veränderte auch die Art, wie die Menschen miteinander dort lebten. Wie konnte das passieren?, fragte sich die 39-Jährige, während rings um sie gekämpft wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.