Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Abgang von Andy Kistler Sie nannten ihn «Mister Hakle»

Fand als Quereinsteiger das Erfolgsrezept: Der passionierte Langstreckenläufer Andy Kistler überzeugte als Equipenchef der Schweizer Springreiter.

Es ist ein grosses Geschenk für den Reitsport und den Schweizer Sport allgemein, dass wir zwei solche Athleten wie Steve Guerdat und Martin Fuchs haben.

Andy Kistler
Equipenchef Andy Kistler nach einem weiteren erfolgreichen Nationenpreis, Platz 2 in St. Gallen, 2018. Die Reiter von links: Steve Guerdat, Werner Muff, Beat Mändli, Martin Fuchs.

Die perfekte Kombination