Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Proteste in GrossbritannienSie kleben sich an Werke bekannter Künstler und Fussballtore in Liverpool

Sie fordern die britische Regierung auf, Öl- und Gaslizenzen sofort zu stoppen: Mitglieder der Gruppe Just Stop Oil kleben sich an «Das letzte Abendmahl», eine Kopie von Da Vincis Meisterwerk,  welches wahrscheinlich vom italienischen Künstler und Schüler Leonardos Giampietrino geschaffen wurde. 

Sie hören erst auf, sobald die britische Regierung handelt

Lewis Hamilton: «Ein Hoch auf die Demonstranten»

«Wir haben den «Heukarren» mit einer neu gestalteten Version überzogen, die die Auswirkungen unserer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen auf unsere Landschaft veranschaulicht»: Die Psychologiestudentin Hannah Hunt und der Musikstudent Eben Lazarus.

Klimaaktivist als «Staatsfeind Nummer eins»

Die Landschaft, in der das Gemälde von Vincent van Gogh gemalt wurde, ist laut Just Stop Oil nach einem trockenen und heissen Frühling von Dürre bedroht: Der 21-jährige Louis McKechnie (l.) mit seiner Mitaktivistin Emily Brocklebank. 
Die Fussballfans in Liverpool waren nicht begeistert: Der 21-jährige Louis McKechnie unterbricht mit seinem Protest ein Premier-League-Spiel zwischen Everton und Newcastle United, 17. März 2022.