Zum Hauptinhalt springen

Thun: Gary Twins mit erster EPSie haben den Südstaaten-Sound im Blut

Am Samstag taufen Gary Twins am Cholererock Open Air in Thun ihr erstes Werk «Baby». Die vierköpfige Band aus der Region orientiert sich musikalisch ganz am Sound der US-Südstaaten.

Die Band Gary Twins mit (v.l.) Fabian Streit, Dominic Gerber, Sascha Rüegsegger und Fiona Iseli bei ihrem Auftritt an den Kulturtagen Uetendorf im September 2019.
Die Band Gary Twins mit (v.l.) Fabian Streit, Dominic Gerber, Sascha Rüegsegger und Fiona Iseli bei ihrem Auftritt an den Kulturtagen Uetendorf im September 2019.
Foto: PD

Die Südstaaten der USA gelten als Wiege unterschiedlichster Musikrichtungen wie Blues, Country oder Jazz. Nicht weiter verwunderlich, dass die Gegend gleichermassen ein Tummelfeld und Quelle der Inspiration für unzählige Musikerinnen und Musiker ist. Im Herbst 2018 unternahmen auch Fabian Streit (27) und Dominic Gerber (26) eine Reise dorthin. Der Oberhofner und der Heimberger kennen sich seit Schulzeiten und spielten bereits gemeinsam in diversen Bands, zum Beispiel bei Even You.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.