Zum Hauptinhalt springen


Corona: Schweizer im Ausland
Sie feiern ihren 35. Hochzeitstag mit Gelassenheit – trotz Corona

Neuseeländische Gelassenheit bewahrte Ernst und Debbie Baumberger vor gravierenden Einschränkungen durch die Covid-19-Einschränkungen.

Leben seit drei Jahren in Neuseeland: Ernst "Aschi" und Debbie Baumberger.
Leben seit drei Jahren in Neuseeland: Ernst "Aschi" und Debbie Baumberger.
Foto: PD

Sie wurde vor ein paar Wochen 60-jährig, die Debbie Baumberger. Und seit drei Jahren lebt die gebürtige Neuseeländerin wieder in ihrer Heimat – gemeinsam mit Ehemannn Ernst (59). Letzterer ist im Berner Oberland und ganz besonders im Oberhasli mancherorts bekannt als «Aschi». Als Tourismusdirektor hatte der Mann, der 50 Jahre seines Lebens im Quellgebiet der Aare verbracht hat, in den Neunzigerjahren ein Jahrzehnt lang die regionale Tourismus-Szene geprägt, ehe er während 16 Jahren als Kommunikationschef die Interessen der Kraftwerke Oberhasli (KWO) vertrat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.