Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Foto-Adventskalender, Tag 6Post macht Freude

Der Klassiker. Briefträger, wie man ihn sich vorstellte und wie es ihn 1950 in Bern wirklich gab. 
Nur 30 Jahre früher sah eine Briefzustellung in der Gemeinde Köniz noch so aus. 
Im Entlebuch waren die Probleme der Spedition mindestens genauso kompliziert wie im Kanton Bern. 
Hie und da gab es auf abgelegenen Höfen eine kleine Stärkung auf den Weg. Briefbote Fritz Bohren, Grindelwald, März 1946.
Unvergesslicher VW-Käfer der PTT 1965.
Der VW Fridolin der PTT hatte Schiebetüren. Paketzustellung auf einem Hof bei Lyss 1969. 
Briefträger auf seiner Tour im Winter im Emmental um 1952. 
Postbote im Winter.
Der Briefträger brachte nicht nur Post, sondern auch die AHV. Die Frau erhält das Geld bar direkt vom Postboten. 
Autobote im Jahr 1959 in Mürren-Gimmelwald mit einem Land-Rover.
Übergabe der Post in Gimmelwald. 
Briefträger auf dem Zustellgang mit Paketen und Postsäcken 1950 bei Weissenburg im Simmental. 
Postzustellung mit Veloschlitten in Grindelwald am 4. November 1939. Im Hintergrund das Wetterhorn. 
1936 in Bern. Paketbote auf Zustellgang mit hoch beladenem Handwagen auf einer Quartierstrasse.
Maultierpost Brienz-Axalp (Giessbach) um das Jahr 1900 herum. 
Paketzustellung mit Pferdefourgon vor dem Zytglogge 1956. 
Dynamischen Schrittes durch den Garten entlang der Wäscheleine. Postbote auf Zustellrunde in einer ländlichen Gegend.
Briefträger im Winter 1935 in Grindelwald. 
Winter in der Schweiz – zwei Männer in einer verschneiten Ortschaft im Schwarzenburgerland, aufgenommen im Winter 1944 im Kanton Bern.
Postzustellung in den Bergen 1947, fast wie Ritter und Burgfräulein. 
Geschehen im März 1946 bei Grindelwald.
Postbote überbringt die AHV-Altersrente einem älteren Paar. Ca. 1950. 
Faulhornpost steht auch in der Legende des Fotografen und Postzustellung ca. 1939 mit Postbote und Maultier am Faulhorn.
Ein wohltuender Schluck frisches Wasser aus einem Bergbächlein. 1947. 
Am Ziel. Leider ist unbekannt, wo genau es ist. 
Ein Pösteler lässt den Hund Bäry das Leiterwägeli ziehen. Adelboden Boden 1950. Hier wurde bis 1954 die Post mit einem Hundegespann verteilt. Im Hintergrund sind die Engstligenfälle zu sehen. Das Strässchen ist längst asphaltiert.
Postbote Otto Dräyer mit Pony Billy und Schlitten. An der Lenk 1968. 
Lötschental 1946. Zwar nicht im Kanton Bern, aber trotzdem ein wunderbares Foto eines Fotowettbewerbs von 1946. Postbote mit Saumtier. 
Im gleichen Jahr 1946 ging es in Bern flott und leicht dahin. Da bestehen ganz andere Bedingungen für den Postzustelldienst. 
Auszahlung durch den Geldbriefträger. Bild aus einem Fotowettbewerb 1942. 
Briefbote auf der Treppe. Dann und wann beschleicht einen das Gefühl, dass die Briefboten schon wüssten, was in den Briefen drinsteht. 
Pünktliche Post ist wie ein Geschenk, sie macht einen froh und einfach zufrieden.