Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Luxus ohne LenkradSelbstfahrende Autos: Plötzlich gibt es ganz neue Freiheiten

Luxus-Sportback für 2025: Die Audi-Designskizze für die «Süddeutsche Zeitung» zeigt keine Messestudie, sondern einen Entwurf für die Serienentwicklung des A8-Nachfolgers.

«Komplett neue Perspektiven»

Ist das noch ein Auto oder schon ein Privatjet?

Klubsessel mit Fussauflage

37 Kommentare
Sortieren nach:
    Yosh Eden

    Wenn mal alle Autos autonom fahren dann wird der Gesetzgeber auch dafür sorgen dass man keinen einzigen km/h zu schnell fahren darf (oder zu langsam). Überholen gibts somit also nicht mehr. Dann könnte man aber gleich auf Schienen fahren wo alle hintereinander her trotten. Null individuelle Entscheidungsgewalt mehr. Eigentlich kommt das dann einem öV gleich einfach mit Einzelkabinen. Und der Staat und diverse Andere wissen auch noch gleich, wann man wo war und wie lang etc. Wir geben damit jede Freiheit im Verkehr auf. Assistenzsysteme finde ich gut und sinnvoll, aber nicht autonomfahrende Autos. Einfaxh nur aus Bequemlichkeit und damit man noch etwas arbeiten kann beim Fahren und so NOCH produktiver ist. Bournout ahoi!