Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Coronavirus-SpätfolgenSelbst milde Covid-19-Verläufe können Spuren am Herzen hinterlassen

Patient bei der Corona-Nachsorge in Italien. Auch nach einer überstandenen Infektion klagen viele Betroffene über Müdigkeit oder Schwierigkeiten beim Atmen.

18 Patienten verspürten überhaupt keine Symptome.

Entzündung als Reaktion auf Covid-19

Auffälligkeiten auch in Wuhan

102 Kommentare
Sortieren nach:
    Burkard Markus

    Die Durchseuchung in den Slums von Mumbai beträgt 60%! In einem der ärmsten Winkel der Erde! Weitesgehend innapparente Verläufe. Was also heisst oft und viel? Dass Schwerstkranke generell Residualsymptome über längere Zeit aufweisen ist so gut wie bei jedem Patienten der Fall, wenn man denn genau hinschaut. Selbst bei einer von vielen schon fast als selbstverständlich und banal erachteten Appendicitis perforata (Blinddarmdurchbruch) dauert die vollständige Rekonvalenzenz bis zum kompletten Abklingen der letzten Symptome oft wesentlich länger als die Hospitalisationsdauer, das heisst Wochen bis Monate. Aber diese Tatsache journalistisch gerade jetzt so ins Rampenlicht rücken, wo es ja ein bekannter medizischer commen fact ist, dient mehr der Dramatisierung, denn der Wissensmehrung und Information. Hospitalisiert wird ja nur der kleine Teil der Schwererkrankten.