Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Super-G Val d'IsèreCaviezels unglaublicher Sieg beim Comeback

12. Emmanuele Buzzi (ITA)
11. Dominik Paris (ITA)
Rangliste nach 10 Fahrern
10. Christoph Innerhofer (ITA)
9. Matthias Mayer (AUT)
8. Christian Walder (GER)
7. Amodt Alexander Kilde (NOR)
6. Adrian S. Sejersted (NOR)
5. MAURO CAVIEZEL (SUI)
4. Andreas Sander (GER)
3. Vincent Kriechmayr (AUT)
2. Hannes Reichelt (AUT)
1. MARCO ODERMATT (SUI)
Rennen in Nordamerika
Die Schweizer
Bienvenue!