Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Theater über Syrien-KriegSchweizer Steuergelder für ein Pro-Assad-Stück

In der Westschweiz sorgt ein Theaterstück für Aufsehen, das den Kampf um die ehemalige syrische Rebellenhochburg zum Inhalt hat: Aleppo unter Luftangriffen, August 2016.

«Kriminelles Regime»

Ein Stück schlägt Wellen: Werbung für «Les chutes d’Alep».

Die Behörden sagen, dass sie nichts von Myriam Demierres regimetreuer Gesinnung wussten.

In ihrem Stück werde nichts geleugnet, sagt Myriam Demierre.
34 Kommentare
Sortieren nach:
    r. berner

    Leute, Leute..., einige Aussagen in diesem Artikel basieren auf einem "Entwurf des Stücks, der dieser Zeitung vorliegt, ..." Ok, nicht auszuschliessen, aber voreilig; besagte Produktion wurde noch gar nicht aufgeführt; die Première ist nach meinen Recherchen auf die 2. Hälfte März terminiert; Proben wurden offensichtlich keine besucht.

    Eine Theaterarbeit zu beurteilen, die niemand weder gesehen noch gehört hat, zeugt meines Erachtens doch von einem ziemlich unseriösen, oberflächlichen und unfairen Umgang mit der Materie. Da bellen einige sowohl im Artikel wie auch in den Kommentaren bevor sie wissen welcher Postbote kommt...