Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zweite KarriereSchweizer Filmregisseur macht mit 60 als Bäcker Furore

Zuerst hatte er nur einen kleinen Marktstand – jetzt findet sein Brot reissenden Absatz. Christian Aeby in seinem Laden.

Höchste Zeit für einen Neuanfang

Sauerteigbrot aus der Heimat

In den ersten Jahren in Hamburg hat er das Brot seiner Kindheit sehr vermisst.

Kochen als Kunst

Christian Aeby in seinem Laden.

«Hamburgs bester Bäcker»

Eine Kundin mit Brot in pinkfarbenem Seidenpapier aus dem Bread-Laden von Christian Aeby.

Futter für den Sauerteig

Christian Aeby experimentiert weiter an seinem Brot.

Zurück zu den Wurzeln

11 Kommentare
Sortieren nach:
    Jan Dubach

    Der Bäckermeister Christian Aeby muss viele Brote verkaufen bis der Laden rentiert. Sauerteigbrot war in früheren Jahren aktuell, man konnte es lange aufbewahren. Allerdings war es dann nicht mehr knusprig.