Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer bezahlen 30 Prozent mehr für einen Pulli

Die Erhebung hat die Preise in Österreich, Deutschland, Italien und Frankreich mit denjenigen in der Schweiz verglichen: Eine Kleiderkette in Zürich. (15. April 2014)

Kleinere Unterschiede bei Wintersportartikeln

Günstige Elektronikartikel

SDA/thu