ABO+

Wo am wenigsten Männer unterrichten

Die Zahl der männlichen Lehrer nimmt kontinuierlich ab. In einem Kanton ist die Quote besonders tief.

Schülern fehlt im Bildungswesen oft ein männliches Vorbild: Ein Mann unterrichtet in Glarus.

Schülern fehlt im Bildungswesen oft ein männliches Vorbild: Ein Mann unterrichtet in Glarus.

(Bild: Keystone)

Mathias Born@thisss

Im Postauto baumelt ein Plakat. Mit dem Foto eines jungen Mannes wirbt die Pädagogische Hochschule Bern für die Lehrerausbildung. Genau gleich, wie es andere Ausbildungsinstitute seit Jahren auch tun. Und wie alle anderen auch: mit tiefen Erfolgsaussichten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt