Zum Hauptinhalt springen

Was der Schweizer Geheimdienst zum ZDF-Bericht sagt

In Sachen NSA-Schnüffelei in Europa berichtete das Zweite Deutsche Fernsehen auch über die Schweiz. Gezeigt wurden drei Parabolantennen-Anlagen. Nun nimmt man in Bern Stellung.

Auch die Schweiz lauscht. Parabolantennen des Satellitenabhörsystems Onyx ob Leuk im Kanton Wallis.
Auch die Schweiz lauscht. Parabolantennen des Satellitenabhörsystems Onyx ob Leuk im Kanton Wallis.
Keystone

Der US-Geheimdienst NSA wird durch den Enthüller Edward Snowden immer mehr entblösst. In den Strudel von Verdächtigungen, Kritik und belegten Fakten geraten immer mehr auch Nachrichtendienste und Regierungsverantwortliche, die mit dem NSA kooperieren. Das gilt besonders für Deutschland, das gilt – in bisher stark vermindertem Ausmass – für die Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.