Zum Hauptinhalt springen

Diese Frauen werden unsere Politik prägen

Im Parlament sitzen mehr Frauen denn je. Junge und alte, routinierte und unerfahrene. Wir stellen die wichtigsten vor.

Sie ist jung und für Provokationen gut: Tamara Funiciello von der SP. Fotos: Keystone
Sie ist jung und für Provokationen gut: Tamara Funiciello von der SP. Fotos: Keystone

Erst als die Resultate aus allen Kantonen vorlagen, zeigte sich das volle Ausmass dieser Frauenwahl: 84 Frauen politisieren neu im Nationalrat, was einem Frauenanteil von 42 Prozent entspricht. Das sind 10 Prozentpunkte mehr als bisher.

Die politischen Schwergewichte

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.