Wo die SRG Federn lassen soll

Der Kampf um die SRG geht weiter. Der Nationalrat entscheidet heute über diverse Vorstösse, die den medialen Service public beschränken wollen. Besonders umstritten: Beim Radio sollen die Spartensender eingespart werden.

Volles Programm: Der Nationalrat diskutiert heute, wie die SRG und ihr Service public zu begrenzen wäre.

(Bild: zvg)

Marina Bolzli@Zimlisberg

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt