Zum Hauptinhalt springen

«Wirten ist ein knüppelharter Job»

Der TV-Restauranttester Daniel Bumann befürwortet eine Steuersenkung für Restaurants. Er glaubt aber nicht, dass die Gastrosuisse-Initiative die Probleme der Branche lösen kann.

«Auswärtsessen wird zum Luxus werden», sagt Daniel Bumann. Foto: Oliver Nanzig (3+)
«Auswärtsessen wird zum Luxus werden», sagt Daniel Bumann. Foto: Oliver Nanzig (3+)

Sie geben Restaurants Überlebenstipps. 68 Prozent schreiben rote Zahlen. Wäre es nicht am einfachsten, die Wirte steuerlich zu entlasten und am 28. September Ja zu stimmen?

Den meisten Wirten geht es wirklich schlecht. Wenn wir sie am Leben halten wollen, wäre eine finanzielle Erleichterung zu begrüssen, um etwas auch an die Kunden weitergeben zu können. Es ist nicht ganz fair, dass die ebenfalls mit Schwierigkeiten kämpfenden Hoteliers mit einem tieferen Mehrwertsteuersatz entlastet werden, die Gastronomen aber nicht. Andererseits glaube ich nicht, dass eine Reduktion des Steuersatzes von 8 Prozent auf 2,5 Prozent die wirklichen Probleme der Branche lösen würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.