Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wird Mörder von Swisscom-Hauswart doch verwahrt?

Kaltblütiger Mord: Beim Swisscom-Gebäude in Rapperswil-Jona wurde am 25. März 2011 der 53-jährige Hauswart erschossen.

«Gutachen enthält Widersprüche»

Einstufung als Mord korrekt

SDA/ij