Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir konnten die Aschewolke über Zürich eindeutig feststellen»

«Es ist möglich, dass wir die Aschewolke auch werden riechen können»: Rauch über dem Krater des Vulkans Eyiafjalla.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin