Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Kinder sind in einem Krieg die verletzlichste Gruppe»

Will die Politiker und Wirtschaftsführer am WEF aufrütteln: Helle Thorning-Schmidt.

«2016 hat gezeigt, dass wir den Menschen, die mit der Globalisierung nicht zufrieden sind, besser hätten zuhören sollen.»

«Es war extrem inspirierend, zu sehen, wie viel Hoffnung ein wenig Bildung vermitteln kann.»

«Und wenn so viele Kinder leiden, ist das keine gute Basis dazu, die Welt sicherer und gerechter zu machen.»

«Natürlich müssen wir zwischen Flüchtlingen und Einwanderern unterscheiden.»