Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wenn er schon nachtritt, sollte er bei der Wahrheit bleiben»

Toni Brunner (links) erfülle die hohen moralischen Ansprüche, die er an andere stelle, selbst nicht, sagt der Ex-FDP-Chef: Philipp Müller in Bern zusammen mit Toni Brunner. (Archiv)
Toni Brunner kehrt der Politik überraschend den Rücken.
Er möchte sich wieder auf seine Familie, seinen Gast- und Bauernhof konzentrieren.
Brunner galt der als politischer Ziehsohn des SVP-Chefstrategen Christoph Blocher: Brunner und Bundesrat Blocher im Juni 2007 an der SVP-Delegiertenversammlung in Liestal.
1 / 9

SonntagsZeitung