Zum Hauptinhalt springen

Was in den Köpfen der Bundesräte vorgeht

Der Entscheid, ob die Schweiz Sanktionen gegen Russland verhängt, wird von vielen Faktoren beeinflusst.

Heute Mittwoch fällt voraussichtlich der Sanktions-Entscheid: Bundeshaus in Bern.
Heute Mittwoch fällt voraussichtlich der Sanktions-Entscheid: Bundeshaus in Bern.
Gaetan Bally, Keystone
Friedensmission nicht gefährden: Didier Burkhalter, FDP.
Friedensmission nicht gefährden: Didier Burkhalter, FDP.
Bundeskanzlei/Monika Flückiger
Absage an Paralympics: Alain Berset, SP.
Absage an Paralympics: Alain Berset, SP.
Bundeskanzlei/Monika Flückiger
1 / 8

Die Spannung steigt: Heute Mittwoch wird der Bundesrat voraussichtlich über Sanktionen gegen Russland diskutieren. Hinter den Kulissen ist ein Seilziehen im Gange, ob man sich den Massnahmen von EU und USA anschliessen soll. Das zeigt auch die Erklärung der Aussenpolitischen Kommission (APK), die gestern über die Ukraine diskutierte. Die APK sprach sich weder für noch gegen Sanktionen aus – «damit der Bundesrat frei entscheiden kann», sagte APK-Präsident Carlo Sommaruga vor den Medien in Bern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.