Väterchen Staat ist auch Rösseler, Tankwart und Beizer

Kürzlich waren die Schweizer Steuerzahler eingeladen, ihre Staatsrösser in Avenches zu besichtigen. Nebst dem Nationalgestüt finanziert der Bund noch andere originelle Tätigkeiten – von der Sparkasse für das Bundespersonal über die Matrosenausbildung bis zum defizitären «End der Welt».

  • loading indicator
Fabian Schäfer@FabianSchaefer1

Die Bundesverwaltung ist nicht nur eine eigene, sondern auch eine weit verzweigte Welt. Sie umfasst diverse exotische Ecken. Sogar ein eigenes Ende hat diese Welt: in Magglingen, oberhalb von Biel. Das Bundesamt für Sport (Baspo) hat das Restaurant «End der Welt» der Stadt Biel vor zwei Jahren für 510'000 Franken abgekauft und für 1,5 Millionen renoviert. Seit Mitte 2014 ist das «End der Welt» wieder offen, ergänzt die umfangreiche Baspo-Infrastruktur in Magglingen – und schreibt rote Zahlen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...