ABO+

SVP startet Angriff auf Amherds Kampfjet-Plan

Im Bundeshaus bricht ein Streit über die Kosten der neuen Kampfflugzeuge aus. SVP und SP könnten den Kauf am Ende sogar verhindern.

Schonzeit vorbei: Langsam zeigt sich, dass es Bundesrätin Amherd noch nicht gelungen ist, den Knoten definitiv zu lösen. Foto: Keystone

Schonzeit vorbei: Langsam zeigt sich, dass es Bundesrätin Amherd noch nicht gelungen ist, den Knoten definitiv zu lösen. Foto: Keystone

Adrian Schmid@adschmid

Die Schonzeit für Verteidigungsministerin Viola Amherd ist vorbei. Plötzlich wird sie beim Kampfjetkauf von links und rechts attackiert. Im Extremfall könnte daraus eine unheilige Allianz entstehen, die das Potenzial hat, das Jahrhundertgeschäft zum Scheitern zu bringen. Denn SVP und SP haben ein Problem mit dem 6-Milliarden-Budget, dem der Bundesrat vor einem Monat zustimmte. Für die SVP ist dies zu wenig Geld, für die SP zu viel.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt