Zum Hauptinhalt springen

Start me up!

«Zeitpunkt»-Redaktor Jürg Steiner wirft einen Blick auf den laufenden Wahlkampf.

Jetzt mal ehrlich: Aus mir wird nicht mehr der grosse Sachpolitik-Freak. Weil mir einfach gefällt, wie die Amis wahlkämpfen, voll auf den Mann und die Frau, und ich fahre auch ziemlich ab auf den ganzen Donald-Trump-Hillary-Clinton-Föhnfrisuren-Wahnsinn. Weil er zeigt, wer die Energie in die Politik bringt: Hardcore-Persönlichkeiten, die sich rücksichtslos exponieren, um Kopf und Kragen argumentieren und fighten bis zum letzten Blutstropfen.

«Start me up», singt Mick Jagger, es könnten meine Worte sein: Weck mich auf! Fahr mich hoch! Fordere mich heraus! Das will ich im Wahlkampf, verdammt. Diese Woche bin ich voll auf die Rechnung gekommen: Switzerland, Codewort «Glarner».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.