Zum Hauptinhalt springen

Sommarugas Frauenquote droht der Absturz

Die Frauenquote in Verwaltungs­räten und Geschäftsleitungen wird im Parlament ein Thema sein. Der Bundesrat hat am Mittwoch die Gesetzesbotschaft dazu verabschiedet.

Bundesrätin Simonetta Sommaruga legte gestern die Gesetzesbotschaft zur Aktienrechtsreform vor.
Bundesrätin Simonetta Sommaruga legte gestern die Gesetzesbotschaft zur Aktienrechtsreform vor.
Keystone

Als Justizministerin Simonetta Sommaruga die Vernehmlassungsvorlage präsentierte, gab es im bürgerlichen Lager einen Aufschrei: Die gesetzlichen Vorgaben zu einer Frauenquote in Verwaltungsräten und Geschäftsleitungen kamen im wirtschaftliberalen Lager gar nicht gut an.

Dass der Staat in die Personalpolitik privater Unternehmen eingreift, ist für schweizerische Verhältnisse tatsächlich ein ungewöhnlicher Schritt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.