Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Sexualität ist primär eine Gewissensfrage jedes Einzelnen»

«Die Kirche ist ein Global Player»: Der jüngste Bischof der Schweiz, Felix Gmür, drückt sich modern aus.

Sie sind 44-jährig, das Rücktrittsaltereines Bischofs liegt bei 75 Jahren. Ihnen stehen 31 Amtsjahre bevor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin