Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Bauern halten zu viele Tiere

Tiere fressen immer mehr ausländisches Futter

«Am ökologischsten schneiden die komplett geschlossenen Stallsysteme Dänemarks ab.»

Geflügelexperte Ruedi Zweifel

Bisher kann von Extensivierung keine Rede sein

Die Eier von Schweizer Legehennen stehen hoch im Kurs. Dank der soliden Nachfrage und den vergleichsweise guten Erlösen setzen immer mehr Bauern auf Eierfarmen. Bild: Keystone

Weniger Kühe würden dem Klima am meisten nützen