Zum Hauptinhalt springen

«Schon als Kind vom Tor zum Süden fasziniert»

Monika Messerli aus Frauenkappelen kann als eine der ersten durch den Gotthard- Basistunnel fahren. Sie hat eins von 500 Billetts gewonnen.

Monika Messerli zeigt stolz ihr Gotthard-Billett.
Monika Messerli zeigt stolz ihr Gotthard-Billett.
Beat Mathys

Monika Messerli hat eines der begehrten Billetts für die erste Fahrt durch den Gotthard- Basistunnel gewonnen. Am offiziellen Einweihungsakt vom 1. Juni wird sie zusammen mit 999 weiteren Personen aus der Bevölkerung in einem der zwei Eröffnungszüge sitzen. «Ich war schon als Kind vom Gotthard als Tor zum Süden fasziniert», erzählt die 51-Jährige in ihrem Wohnzimmer in Frauenkappelen. «Es konnte hier in der Schweiz regnen, doch sobald man den Gotthard passiert hatte, schien die Sonne.» Italien sei «ihr Land», das sie häufig und gerne besuche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.