Zum Hauptinhalt springen

Schlecht für den Datenschutz, schlecht für die Schweiz

Die verbleibenden Differenzen sind wohl zu gross, als dass die EU darüber hinwegsehen würde.

Nur kein «Swiss Finish»