Zum Hauptinhalt springen

Roger Ronaldo

Dass mir das erst jetzt auffällt: Roger Köppel ist sowas wie der Cristiano Ronaldo der Schweizer Politik...

Wie Ronaldo ist Köppel mässig bescheiden, mässig beliebt, aber saumässig begabt als Vollstrecker. Ich meine damit nicht das Verbaltackling des SVP-Rechtsaussen gegen SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Das war höchstens ein taktisches Foul. Biederes Polithandwerk. Muss man nicht pfeifen.

Nein, den CR 7 gab Köppel erst in der Nachspielzeit. Wie er da zum Gegenpressing überging und sich selbst zum kleinen Minderheitensprecher machte, der von Sommaruga herablassend-respektlos gemobbt worden sei. Wie er auf allen Kanälen den Nimbus des gradlinigen, konsequenten Saubermanns inszenierte, der allein der Wahrheit zuliebe weder sich noch andere schont. Wie er also Sommarugas Fehlpass lässig aufnahm und den Ball noch tagelang jonglierte, bevor er ihn genüsslich im Tor versenkte: ganz grosser Sport.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.