ABO+

Rentenreform: Wer verliert? Wer profitiert?

Offizielle Zahlen illustrieren die Effekte der Renten­reform, die im September zur Abstimmung kommt. Wer meint, dass alle Opfer bringen müssen, irrt: Personen mit Jahrgang 1973 und älter erhalten mehr, als sie bezahlen. Die anderen nicht.

Sozialminister Alain Berset eröffnete am Dienstag den Abstimmungskampf um die Rentenreform.

Sozialminister Alain Berset eröffnete am Dienstag den Abstimmungskampf um die Rentenreform.

(Bild: Keystone)

Fabian Schäfer@FabianSchaefer1

Politik geht uns alle an. Diese Standardphrase aus dem Staatskundeunterricht bewahrheitet sich am 24. September vollumfänglich: An diesem Tag kommt die grosse Rentenreform an die Urne, die tatsächlich jede und ­jeden im Land finanziell direkt betreffen wird – sogar jene, die noch gar nicht geboren sind.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt