Zum Hauptinhalt springen

«Rechnung der Juso geht nicht auf»

SVP-Nationalrat Jean-François Rime über die 1:12-Initiative, damit verbundene Einnahmeausfälle in Milliardenhöhe und Antworten, die ihm das Departement Berset schuldig bleibt.

Ging von Beträgen um 1,6 Milliarden Franken pro Jahr aus: Jean-François Rime.
Ging von Beträgen um 1,6 Milliarden Franken pro Jahr aus: Jean-François Rime.
Ruben Sprich, Keystone

Herr Rime, eine Studie der Universität St. Gallen rechnet mit Einnahmeeinbussen bei den Steuern und der AHV in Höhe von 4 Milliarden Franken. Wird da den Leuten nicht unnötig Angst gemacht?

Wir wollen nicht auf Panik machen. Ich habe diese Studie ausserdem nicht bestellt. Und ich weiss darum auch nicht, woher die Verfasser die Zahlen herleiten. Wir selber gingen bisher von viel tieferen Einnahmeausfällen aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.