Zum Hauptinhalt springen

Pionier investiert ins Recycling von Plastikflaschen

Migros und Coop sammeln seit Anfang 2014 neben PET- auch Plastikflaschen. In Frauenfeld steht die erste Plastikflaschensortieranlage der Schweiz. Die Müller Recycling AG möchte damit die Erfolgsgeschichte des PET-Recyclings wiederholen.

Thomas Müller, Betriebsleiter der Müller Recycling AG.
Thomas Müller, Betriebsleiter der Müller Recycling AG.
zvg
Nach der maschinellen Trennung wird der Plastik in Frauenfeld zusätzlich von Hand sortiert.
Nach der maschinellen Trennung wird der Plastik in Frauenfeld zusätzlich von Hand sortiert.
zvg
Vergleich Recycling von PET und Kunststoffflaschen.
Vergleich Recycling von PET und Kunststoffflaschen.
Graphik BZ
1 / 3

Ein säuerlicher Geruch liegt in der Luft. Vor der Fabrikhalle stapeln sich meterhoch die Plastikballen, von drinnen ertönt ohrenbetäubender Maschinenlärm. Es ist acht Uhr an einem Mittwochmorgen, im Herzen der Schweizer PET-Recyclingindustrie wird bereits hart gearbeitet.

Hier, mitten im Industriegebiet in Frauenfeld, hat die Müller Recycling AG ihren Sitz. Hier gibt sie seit 22 Jahren den Takt an in der Branche. Im Jahr 1993 liess das Familienunternehmen eine Sortieranlage für PET-Flaschen bauen, die erste Europas, Pionierarbeit und Risiko zugleich. Die Idee wurde zum Erfolg, wurde perfektioniert, bald kam Konkurrenz im In- und Ausland auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.